Gisborne

Kirkpatrick Estate

Die Mischung aus Sonnenschein, grünen Landschaften, faszinierender Geschichte, entspanntem Lebensstil und der aufregenden Auswahl an Weinsorten macht Gisborne zu einem verführerischen Reiseziel für Weinliebhaber.

Neuseelands drittgrößte Anbauregion ist  wegen seiner relativ abgelegenen Lage weniger bekannt als es die Größe erwarten ließe. Wer dennoch die Reise nach Osten macht, wird mit einer vielfältigen Auswahl an Weinen belohnt – von aromaintensiven Einstiegs- bis hin zu von Kritikern gefeierten biodynamischen Klassikern. Eine dynamische Food und Wein - Szene rundet das ganze Bild ab.

Das geschichtsträchtige Gisborne kann sich rühmen, der Ort zu sein, der von  Captain Cook zuerst entdeckt wurde und in dem in Neuseeland als erstes die Sonne aufgeht. In den 1850er Jahren wurde erstmals Wein angebaut, und in den 1960er Jahren hatte sich die moderne Weinproduktion mit der Errichtung der Weingüter von Montana (jetzt Pernod Ricard NZ), Penfolds und Corbans Wines fest etabliert. Heute schüttelt Gisborne nun seine Vergangenheit als Massenproduzent ab und konzentriert sich stattdessen auf kleine Betriebe und Qualitätsproduzenten, die laufend mit neuen Varietäten und Anbaugebieten experimentieren.  

Chardonnay ist die vorherrschende  Rebsorte und sehr erfolgreich. Der unverwechselbare Gewürztraminer kommt gleich an zweiter Stelle, gefolgt von einer großen Auswahl an erfolgreich etablierten Rot- und Weißweinen. Regelmäßig werden neue Rebsorten ausprobiert. Inzwischen werden auch die hügeligen Flächen erschlossen und passende Rebsorten und Klone gesucht: Gisbornes Renaissance ist in vollem Gange.

Find Gisborne wine near you

Back to top