Weinstile

Neuseeland produziert weniger als ein Prozent der weltweiten Weinmenge. Dennoch bietet es ein eindrucksvolles Sortiment an Rebsorten und Weinstilen. Unser Erfolg beruht auf verschiedenen Elementen: Neuseelands gemäßigtem, maritimem Klima, der unerschütterlichen Leidenschaft unserer Winzer und der ausgesprochen eigenständigen Art unserer Weinstile. Es war Sauvignon Blanc, der Neuseeland als Weinbauland bekannt machte. 

Aber es ist die Vielfalt und Raffinesse unseres breiten Angebots an verschiedenen Weinstilen, die dazu geführt hat, dass neuseeländischer Wein weltweit geliebt und geschätzt wird.

Neuseelands langgezogene Küstenstreifen erlauben es uns, ganz unterschiedliche Rebsorten und Weinstile erfolgreich zu produzieren; von Weinstilen aus wärmeren Klimazonen – wie beispielsweise Cuvées im bordelaiser Stil und Syrah, die in Hawke’s Bay und weiter nördlich entstehen – bis hin zu deutlich kühleren Weinstilen wie etwa Pinot Noir und Riesling, die in den südlicheren Regionen angebaut werden.

Welchen Weinstil Sie auch immer bevorzugen, die Chancen stehen sehr gut, dass wir einen passenden neuseeländischen Wein für Ihren Geschmack haben. 

 

Weißwein und Schaumwei
Weißwein & Schaumwein. Von leicht und süß bis trocken und schwer, neuseeländische Weißweine werden weltweit ausgezeichnet.





Neuseeländische Rotweine
Neuseeland Rotweine sind bekannt für ihre einzigartigen Eigenschaften und berühmt für Reinheit, Lebendigkeit und Intensität.





Andere Weinstile
Weniger bekannte Rebsorten



Back to top