Chardonnay

Chardonnay & Sparkling Symposium, Gisborne

“In Bezug auf ihre Struktur und Säure, erinnern sie an große Chardonnays aus Burgund. In ihrer Gesamtheit sind sie mit keinem anderen Chardonnay auf der Welt vergleichbar.”

Michael Franz, Washington Post, USA

Üppig am Gaumen, mit konzentrierten Zitrusaromen und tropischer Frucht, ausgewogen durch knackige Säure und gut herausgearbeitete Mineralität. Die wärmeren Anbaugebiete Neuseelands produzieren typischerweise Chardonnays mit kräftigem bis mittlerem Körper und rundem, üppigen Geschmacksbild, während in den kühleren Weinregionen auf der Südinsel tendenziell eher Weine mit mittlerem bis leichtem Körper, mehr Säure, Mineralität und frischen Zitrusnoten entstehen. Reichhaltige und im Eichenholz gereifte Chardonndays ergänzen herzhafte Gerichte sowie Huhn, Kalb und Kaninchen mit cremigen Saucen.

Neuseeländischer Chardonnay wird in der Regel von Hand gelesen, als ganze Traube gepresst und im Holzfass vergoren.

SPEISEEMPFEHLUNG

Kombinieren Sie im Holzfass ausgebauten Chardonnay mit einem lauwarmen Salat mit heiß geräuchertem Lachs, kleinen Kartoffeln und Spargel.

SOURCE: New Zealand Winegrowers Annual Report

Hier finden Sie neuseeländischen Chardonnay zum Kauf in Ihrer Nähe

Entdecken Sie unsere Chardonnay Produzenten

of 34 Next
Displaying
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ...
  10. 34
  11. Next
of 34 Next
Displaying
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ...
  10. 34
  11. Next
Back to top